Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND-Kreisgruppe Oberhausen

Bund - Kreisgruppe Oberhausen besucht Hof Köster

12. August 2019 | Biotopschutz, Klimawandel, Landwirtschaft, Lebensräume, Massentierhaltung, Naturschutz, Nachhaltigkeit, Umweltgifte

Mit dem Agrarreferent vom BUND NRW Ralf Bilke besuchte die BUND Kreisgruppe Oberhausen den Bauerhof und Hofladen Köster in Schmachtendorf

 (Privat Andrea-Cora Walter)

BUND - Kreisgruppe Oberhausen besucht den Hof Köster

Vielfältige und interessante Eindrücke und Informationen brachte die Besichtigung der Hofanlagen sowie der Solaranlage. Mit dem Planwagen ging es zu einigen Feldern und Blühstreifen des Hofes.

Christoph und Barbara Köster stellten mit großer fachlicher Kompetenz die Probleme der Landwirtschaft in Zeiten des Klimawandels dar.  Gleichzeitig zeigten und erklärten sie Möglichkeiten der Landwirtschaft, auf Hitze und Trockenheit zu reagieren, nachhaltig zu wirtschaften und dabei vor allem Methoden zum Schutz des Bodens und seiner Wasserspeicherfähigkeit stärker in den Blick zu nehmen. Die anschließende Diskussion im Hofladen machte deutlich, dass Klimaschutz, Naturschutz und Landwirtschaft zusammen denken, sprechen und handeln müssen, um die Probleme des Klimawandels gemeinsam zu lösen.

Alle Teilnehmer waren sich einig, dass der Dialog wichtig und notwendig ist – und fortgeführt werden soll. Wir danken Familie Köster, dass wir einen informativen und spannenden Nachmittag auf ihrem Hof verbringen durften!

 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb