Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND-Kreisgruppe Oberhausen

Aktivitäten der Kindergruppe

Wir betreuen gemeinsam mit dem NABU im Jugendhaus, Gute Straße 19 in Oberhausen-Osterfeld eine Kindergruppe

BUND / NABU Kindergruppe

Kindergruppe beim Entdecken der Natur in Oberhausen.  (Cornelia Schiemanowski)

Wir betreuen gemeinsam mit dem NABU im Jugendhaus, Gute Straße 19 in OBERHAUSEN - OSTERFELD, eine Kindergruppe und bieten für Kinder, die sich für Natur- und Umweltschutz interessieren, jeden Monat interessante Mitmach- und Naturerlebnismöglichkeiten.

 

Termine Kindergruppe 2019

Kindergruppe beim Entdecken der Natur in Oberhausen.  (Cornelia Schiemanowski)

Termine 2019

Nachfolgend der Link für die Terminübersicht in Dateiform für 2019, weiter unten die Übersicht auf unserer Homepage

BUND-NABU - Kindergruppe Programm 2019.pdf

Sommerfest am Stemmersberg

Infostand des BUND Oberhausen beim Sommerfest 2017  (Cornelia Schiemanowski)

Kinder bauten „Hotels für Wilde Bienen“, für die Eltern gab es viele Informationen über Wildbienenschutz

Im Rahmen des Sommerfestes der Siedlung am Stemmersberg in Oberhausen Osterfeld beteiligte sich die BUND-Kreisgruppe Oberhausen mit Informationen zum Wildbienenschutz. In Deutschland leben über 550 verschiedene Wildbienenarten. Wir sind darauf angewiesen, dass sie und andere Insekten unsere Kulturpflanzen bestäuben. Doch mehr als die Hälfte der Wildbienenarten ist mittlerweile bedroht, einige sogar vom Aussterben. Eine große Gefahr für Insekten geht von Pestiziden aus. Dazu steht aktuell in der EU eine wichtige Entscheidung an: Ob das Pestizid Glyphosat für weitere 10 Jahre zugelassen wird. Der BUND unterstützt die Europäische Bürgerinitiative gegen Glyphosat und fordert EU-weite Maßnahmen zum Schutz der Menschen und der Umwelt vor giftigen Pestiziden. Während die Informationen am BUND-Stand die Anlässe zu vielen Gesprächen boten, gab es für die Kinder ein Mitmachangebot, das sehr gern angenommen wurde. Mit flinken Händen wurden Schilfrohr, Bambus und Strohhalme mit Moos und Bast zusammengebunden. So entstanden in kurzer Zeit einige Wildbienenhotels, die nun - aufgehängt an Bäumen oder Sträuchern - für die Vermehrung der Wildbienen die passenden Brutgelegenheiten bieten können. Alternativ gab es ein Malangebot. Unterschiedliche Malvorlagen mit Naturmotiven, passend zum Thema, wurden bunt ausgemalt und stolz mit nach Hause getragen. Cornelia Schiemanowski, Sprecherin der BUND-Kreisgruppe freut sich über die gute Resonanz des Angebots und fordert dazu auf, aktiv zu werden: „Jeder kann in seinem Garten oder auf seinem Balkon etwas für Wildbienen tun. Mit bienenfreundlichen Pflanzen, Wildbienenhotels und vor allem mit dem Verzicht auf Pestizide.“

Spendenübergabe

Auf dem Bild ist die Kindergruppe Kindergruppe der BUND Oberhausen bei einer Spendenübergabe mit Bärbel Höhn.  (Cornelia Schiemanowski / BUND Oberhausen)

Spendenübergabe am 25.08.2016

Die BUND/NABU-Kindergruppe dankt Bärbel Höhn, Bündnis 90/Die Grünen, MdB, für ihre großzügige Spende von 750 € . Auf der Suche nach einem interessanten Angebot im Naturschutzbereich für ihre Enkelkinder war sie vor einiger Zeit auf die Kindergruppe aufmerksam geworden und hat zusammen mit den Enkeln an dem Treffen mit dem Thema „Was lebt auf einer Sommerwiese?“ teilgenommen. Seit den 90er Jahren arbeiten die Naturschutzverbände BUND und NABU in Oberhausen zusammen, wenn es um den Schutz von Natur und Umwelt geht. BUND und NABU ist es dabei wichtig, Kindern und Jugendlichen Naturerfahrungen zu ermöglichen und Schutzmaßnahmen zu zeigen. Denn das Bewusstsein über die Gefährdung und Schutzwürdigkeit unserer Natur setzt Erfahrung und Wissen voraus. Man schützt nur, was man kennt. Die BUND/NABU-Kindergruppe, die von Cornelia Schiemanowski (BUND-Kreisgruppe Oberhausen) im Projekthaus Osterfeld durchgeführt wird, verfolgt diese Ziele seit vielen Jahren mit monatlichen Angeboten für Kinder und Jugendliche. Bei den offenen Treffen, an denen meist 10 bis 15 Kinder teilnehmen, geht es um Themen wie Wildbienen, Papierschöpfen, Fledermäuse oder Recycling. Oft geht es hinaus zur Naturerkundung mit Lupe oder Fernglas und zum vorsichtigen Bestaunen der Tiere und Pflanzen in ihren Lebensräumen. Meist wird auch etwas hergestellt, wie z.B. Nisthilfen für Wildbienen, Karten aus selbst geschöpftem Papier, Kerzen aus Wachsresten oder Duftkissen aus getrockneten Kräutern. Mit der Unterstützung durch die Spende können nun neue Materialien für die monatlichen Treffen angeschafft werden und Ausflüge der Kindergruppe oder Besuche interessanter Ausstellungen finanziert werden. Dafür sind wir Bärbel Höhn sehr dankbar.

BUND/NABU - Kindergruppe: Geplante Termine für das Jahr 2019

Was blüht denn schon im Januar?

Christrose, Schneekirsche, Zaubernuss und andere Winterblüher werden heute vorgestellt. Anschließend kann gebastelt und gemalt werden.

Veranstalter: BUND/NABU - Kindergruppe Voranmeldung erwünscht: Tel. 0208/807634

Donnerstag, 24.01.2019,16.00 Uhr

Treffpunkt: Projekthaus, Gute Straße 19 Teilnehmergebühren: keine

 

Den Fröschen und Kröten auf der Spur

Im ganzen Land sind Naturschutzgruppen Jahr für Jahr aktiv, stellen Fangzäune auf und tragen Kröten über die Straße. Wo in Oberhausen Kröten wandern und wie sie geschützt werden, darum geht es heute.

Veranstalter: BUND/NABU - Kindergruppe Voranmeldung erwünscht: Tel. 0208/807634

Donnerstag, 21.02.2019, 16.00 Uhr

Treffpunkt: Projekthaus, Gute Straße 19 Teilnehmergebühren: keine

 

Naturkundlicher Frühlingsspaziergang

Wir machen uns auf die Suche nach Frühblühern und beobachten die Knospenbildung bei Bäumen und Sträuchern. Vielleicht sehen wir auch Bienen, die von den ersten Blüten ihre Nahrung bekommen.

Veranstalter: BUND/NABU - Kindergruppe Voranmeldung erwünscht: Tel. 0208/807634

TERMINÄNDERUNG Montag, 25.03.2019, 16.00 Uhr

Treffpunkt: Projekthaus, Gute Straße 19 Teilnehmergebühren: keine

 

Vogel des Jahres 2019: Die Feldlerche

Nur noch wenige kennen und hören den Gesang der Feldlerche am Himmel. Intensivkulturen mit Wintergetreide, Mais und Raps, fehlende Brachflächen und der Rückgang von Insekten verringern ihren Lebensraum und ihre Nahrungsgrundlage. Willst Du mehr über die Feldlerche erfahren? Dann komm vorbei!

Veranstalter: BUND/NABU-Kindergruppe Voranmeldung erwünscht: Tel. 0208/807634

Donnerstag, 23.05.2019, 16 Uhr

Treffpunkt: Projekthaus, Gute Straße 19 Teilnehmergebühren:keine

 

Wie leben Honigbienen?

Wir besuchen eine Imkerei in der Nachbarschaft und informieren uns darüber, welche Besonderheiten Honigbienen haben und wie der Honig produziert wird. Anschließend gibt es Tee mit Honigbrot.

Voranmeldung erwünscht: Tel. 0208/807634

Donnerstag, 27.06.2018,16.00 Uhr

Treffpunkt: Projekthaus, Gute Straße 19 Teilnehmergebühren: keine

 

Was krabbelt und fliegt auf einer Sommerwiese?

Gemeinsam gehen wir mit Lupen und Schmetterlingsnetz auf die Suche nach kleinen Tieren, die auf einer Wiese leben.

Veranstalter: BUND/NABU-Kindergruppe Voranmeldung erwünscht: Tel. 0208/807634

Donnerstag, 29.08.2019, 16 Uhr

Treffpunkt: Projekthaus, Gute Straße 19 Teilnehmergebühren: keine

 

Indian Summer – welche Farben hat der Herbstwald?

Warum ist das Laub mancher Bäume im Herbst gelb, orange oder leuchtend rot gefärbt? Verlieren alle Bäume ihre Blätter vor dem Winter? Auf einem Streifzug durch den Herbstwald wollen wir Blätter sammeln und anschließend eine Herbst – Collage mit bunten Blättern herstellen.

Veranstalter: BUND/NABU-Kindergruppe Voranmeldung: Tel. 0208/807634 Donnerstag, 26.09.2019,16.00 Uhr

Treffpunkt: Projekthaus, Gute Straße 19 Teilnehmergebühren: keine

 

Papierschöpfen und Herstellung von Grußkarten für Weihnachten


Das Papierschöpfen ist eine alte Technik, bei der aus Altpapier neues Papier hergestellt werden kann. In Verbindung mit Blättern und anderen Naturmaterialien können ganz individuell gestaltete Bilder und Karten entstehen.

Veranstalter: BUND/NABU - Kindergruppe Voranmeldung erwünscht: Tel. 0208/807634

Zeit:Donnerstag, 28.11.2018, 16.00 Uhr

Treffpunkt: Projekthaus, Gute Straße 19 Teilnehmergebühren:keine

 

„In der Weihnachtsbäckerei ...“ - mit Bio- und Fairtrade-Produkten Leckere Plätzchen aus Honig, Butter, Nüssen und anderen feinen Zutaten werden gebacken. Wenn es dann herrlich duftet – ob dann vielleicht sogar der Weihnachtsmann zum Naschen vorbeikommt?

Veranstalter: BUND/NABU - Kindergruppe Voranmeldung erwünscht: Tel. 0208/807634

Zeit: Donnerstag, 12.12.2019, 16.00 Uhr

Treffpunkt: Projekthaus, Gute Straße 19 Teilnehmergebühren:keine

Kontakt

Cornelia Schiemanowski

Sprecherin BUND Oberhausen
E-Mail schreiben Tel.: 0208/807634

BUND-Bestellkorb